Firma

SICK

brand

Zuverlässig, leistungsstark, robust

Die induktiven Näherungssensoren IMC von SICK sind dank IO-Link nicht nur kommunikationsfähig, sondern bieten durch ihre bis zu vier frei programmierbaren Schaltpunkte bzw. Schaltfenster neue Möglichkeiten, Applikationen zu lösen, zu vereinfachen und zuverlässiger zu gestalten. Durch intelligente Zusatzfunktionalitäten sowie Informationsverarbeitung und -bereitstellung ist ihr Einsatzgebiet vielfältig. Anwendungsmöglichkeiten finden sich über alle Industriebereiche hinweg.

Bis zu vier individuelle Schaltpunkte oder Fenster inklusive der Hysterese können eingestellt werden. Ausgestattet mit zwei frei programmierbaren Schaltendstufen kann daher ein IMC mehrere herkömmliche Geräte ersetzen. Einstellbare Ein- und Ausschaltverzögerungen helfen, unerwünschte Schaltimpulse in rauen Umgebungen sicher zu unterdrücken. Die zusätzlichen On-Board-Funktionen – z.B. Logikbausteine, Temperaturmessung, Zähler oder Zeitmessung – lösen komplexe Aufgabenstellungen direkt im Sensor.

www.sick.at

jomdirectory

Kontakt

WEKA Industrie Medie GmbH
Dresdner Straße 45
A-1200 Wien

Tel: +43-1-97000-200

info@industriemedien.at

Firmenbuchnummer: FN 360567 x

UID-Nummer: ATU72312035

Geschäftsführer: Dipl.-Bw. (FH) Kurt Skupin MBA, Hans-Florian Zangerl